Zum Hauptinhalt springen

Bezirksgericht DietikonFatale Hilfe

Er wollte nur die Streithähne trennen. Jetzt ist der 32-Jährige wegen fahrlässiger Tötung verurteilt.

Hier am Eingang ins Rückführungszentrum für abgewiesene Asylsuchende in Urdorf geschah der tödliche Vorfall.
Hier am Eingang ins Rückführungszentrum für abgewiesene Asylsuchende in Urdorf geschah der tödliche Vorfall.
Foto: Thomas Egli

«Ich habe mich korrekt verhalten, sie waren meine Freunde», sagte der 32-jährige Algerier vor Gericht. Dass er, der nur helfen wollte, nun wegen fahrlässiger Tötung angeklagt ist, dürfte er so wenig verstehen wie den Umstand, dass er seit 458 Tagen in Untersuchungs- und Sicherheitshaft sitzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.