Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abfahrt GrödenFeuz fährt aufs Podest, auch Janka überzeugt

33. RALPH WEBER (SUI)
31. GILLES ROULIN (SUI)
30. Adrian Smiseth Sejersted (NOR)
29. Andreas Sander (GER)
28. Dominik Schwaiger (GER)
27. Max Franz (AUT)
26. Nicolas Raffort (FRA)
25. Jared Goldberg (USA)
24. Josef Ferstl (GER)
23. Matteo Marsaglia (ITA)
22. Nils Allegre (FRA)
21. Hannes Reichelt (AUT)
20. Adrien Theaux (FRA)
19. Johan Clarey (FRA)
18. Christof Innerhofer (ITA)
17. Dominik Paris (ITA)
16. Bryce Bennett (USA)
15. BEAT FEUZ (SUI)
14. Matthieu Bailet (FRA)
13. Matthias Mayer (AUT)
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Hofstetter Christian

    Sehr gut, dass Carlo Janka der Öffentlichkeit gezeigt hat, dass er noch immer exzellent Ski fahren kann. Vor einigen Tagen haben ein paar Kommentarschreiber Janka den Rücktritt nahegelegt. Diese "Skiexperten" hat Janka eines Besseren belehrt. Gratulation zu einem sehr guten Rennen.