Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Firmen sollen doch nicht so viel Steuern sparen

Maurers grösstes Geschäft: Thomas Aeschi (SVP/ZG, r.) diskutiert mit Finanzminister Ueli Maurer während der Debatte um die Unternehmenssteuerreform 3. (17. März 2016)

«Selbstbedienungsladen»

Emissionsabgabe bleibt vorerst

Die Nationalräte folgten bei den meisten Steuererleichterungen dem Sänderat: Blick in den Nationalratssaal. (17. März 2016, Peter Klaunzer/Keystone)

Deckel für Steuererleichterungen

Verlorene Privilegien

SDA/rub