Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Anhaltendes Extremwetter Flammeninfernos halten USA und Kanada in Atem

Kampf gegen die Flammen: Ein Feuerwehrmann versucht, einen Hausbrand im Zentrum von Doyle zu löschen. In der kalifornischen Kleinstadt greift das sogenannte Sugar-Feuer um sich, welches Teil des Beckwourth-Complex-Feuers ist (10. Juli 2021).

Mehrere Grossbrände in den USA

Glut weht über ein Feld in Doyle (9. Juli 2021).
Ein weiteres Haus in der Kleinstadt Doyle geht in Flammen auf.
Ein LKW-Fahrer, der Feuerwehrausrüstung transportiert, beobachtet den Waldbrand in Doyle, Kalifornien (10. Juli 2021).
1 / 4

Stromversorgung Kaliforniens bedroht

Ein Löschflugzeug wirft ein Schutzmittel über dem Grandview-Feuer in der Nähe von Sisters, Oregon, ab (11. Juli 2021).

Kanada erwartet weitere Hitzetage

Die kanadische Gemeinde Lytton in der Provinz British Columbia ging Anfang Juli fast vollständig in Flammen auf (1. Juli 2021).

Niedrigere Temperaturen im Südwesten der USA vorhergesagt

AFP/SDA/lif

6 Kommentare
Sortieren nach:
    Reto Kalbermatten

    Es ist erschreckend, wie rasend schnell die Klimakatastrophe nun auf uns zurollt. Ich glaube, es wird noch viel verheerender und das Schlimmste ist, dass der Point of no return wohl erreicht worden ist.