Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Forscher legten Rehkitzen zu enge Halsbänder an

1 / 8
Während der Manipulation wird das Tier von drei Personen festgehalten und untersucht.
Dieses Reh wurde mit einem Sender versehen und wird nun von den Studierenden der Universität Zürich beobachtet.
2012: Die Rehfangaktion der Universität Zürich im Simmental.

Dehnbare Halsbandsender

Untersuchung eingeleitet

SDA/js