Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lanciert von der ETH LausanneForscherteam erstellt grösste 3-D-Karte des Universums

Ein Forscherteam von mehreren Hundert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern hat mithilfe eines Teleskops die bisher grösste 3-D-Karte des Universums geschaffen. Lanciert wurde das Projekt von einem Forscher der EPFL.

Dunkle Materie und dunkle Energie

Langsamere Expansion des Universums

SDA

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Noah Heusser

    Zitat: "Dazu benutzten sie sogenannte Quasare – der aktive Kern einer Galaxie, deren supermassenreiches Schwarzes Loch in ihrem Zentrum durch die darin eingeschlossene Materie extrem hell wird."

    Das ist falsch. Die im Schwarzen Loch eingeschlossene Materie leuchtet nicht. Der aktive Galaxienkern ist nicht Hell wegen der im Scharzen Loch eingschlossenen Materie. Er ist Hell, weil im Moment der Beobachtung neue Materie ins das Schwarze Loch fällt.

    Der Unterschied zwischen einem hungernden und einem aktiven Galaxienkern ist, dass der aktive im Moment zusätzliche Materie verschlukt.