Das Dominospiel

Testen Sie Ihre Knobelfähigkeiten in der Folge 90 des Zahlendrehers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Diese Woche geht es in einer Aufgabe darum, Dominosteine auf ein Spielbrett zu legen. Bei der zweiten Aufgabe sind spezielle Zahlen gesucht. Viel Spass beim Knobeln – und wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Aufgabe 1: Das Dominospiel
Bea legt Dominosteine auf ein 5 x 5-Brett horizontal (blau) oder vertikal (rot) so, dass jeder Stein genau zwei kleine Quadrate bedeckt. Sie hört auf, wenn sie keinen weiteren Dominostein mehr legen kann. Im Beispiel unten sind 3 Felder nicht bedeckt:

Welches ist die maximal mögliche Anzahl nicht bedeckter Felder?


Aufgabe 2: Spezielle Zahl
Gesucht ist eine Zahl, für die gilt: Wenn man die Einerziffer entfernt und vor die Zahl schreibt, erhält man das gleiche Resultat, wie wenn man die urspüngliche Zahl mit 2 multipliziert.

Wie heisst diese Zahl? (Es gibt mehrere Lösungen)


Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 01.02.2018, 11:54 Uhr

Zahlendreher

Das Domonospiel

Dominospieler in Havanna, Kuba. (Bild: Keystone Ramon Espinosa)

Zahlendreher

100-Meter-Lauf

Alex Wilson während dem 100-Meter-Final-Lauf bei den Schweizer Leichtathletik Meisterschaften 2017 am Freitag, 21. Juli 2017, im Letzigrund Stadion in Zürich. (Bild: Keystone Ennio Leanza)

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fakelträger: Junge Ungaren ziehen in Erinnerung an die Studentenproteste von 1956 durch die Strassen von Budapest. (22. Oktober 2018)
(Bild: Szilard Koszticsak) Mehr...