Der Jutesack des Archimedes

Testen Sie Ihre Knobelfähigkeiten in der Folge 148 des Zahlendrehers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Diese Woche geht es in einer Aufgabe um das Bestimmen von Gewichten mithilfe eines alten Jutesacks. Die andere dreht sich um eine Dreieckszahl. Viel Spass beim Knobeln – und wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Aufgabe 1: Der Jutesack des Archimedes
Der König Heron hat 11 gleich aussehende Steine mit den Gewichten 1, 2, 3, . . . , 11 kg. Heron weiss nicht, welcher Stein welches Gewicht hat. Archimedes ist es jedoch gelungen, alle Gewichte herauszufinden. Nun möchte er Heron beweisen, welcher Stein 1 kg wiegt. Dazu hat Archimedes nur einen alten Jutesack zur Verfügung, der zerreisst, wenn man mehr als 11 kg hineinpackt.

Wie viele Versuche braucht Archimedes, um seinen Beweis zu vollbringen? (Der Sack darf nicht zerreissen).


Aufgabe 2: Die Dreieckszahl
Eine Dreieckszahl ist eine der Zahlen 1, 3, 6, 10, 15, . . . mit der Form Tn = 1+2+3+· · · + n.

Bestimme alle Wege, die Zahl 2019 als Differenz zweier Dreieckszahlen darzustellen.


Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab.

Erstellt: 09.05.2019, 08:53 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...