Der Würfel-Turm

Testen Sie Ihre Knobelfähigkeiten in der Folge 125 des Zahlendrehers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Diese Woche geht es in einer Aufgabe um einen Turm aus Würfeln. Die zweite dreht sich um die Teilbarkeit benachbarter Zahlen. Viel Spass beim Knobeln – und wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Aufgabe 1: Der Würfel-Turm
Aus drei normalen Spielwürfeln (die Summe der Augenzahlen auf gegenüberliegenden Seiten beträgt 7) ist ein Turm zusammengeklebt, und zwar so, dass auf jedem Paar zusammengeklebter Flächen die Summe der Augenzahlen 5 ist.

Alle Flächen ausser einer wurden übermalt:

Wie viele Punkte sind auf der obersten Fläche?


Aufgabe 2: Teilbarkeit unter Nachbarn
Andrea hat einige verschiedene natürliche Zahlen kleiner-gleich 10 in eine Zeile aufgeschrieben. Jan hat gemerkt, dass in jedem Paar der Nachbarzahlen eine Zahl durch die andere teilbar ist.

Welches ist die grösste Anzahl Zahlen, die Andrea unter diesen Bedingungen aufschreiben konnte?


Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 08.11.2018, 11:13 Uhr

Zahlendreher

Der Würfel-Turm

Der 34 Meter hohe Würfel auf der Expo.02. (Bild: Keystone Laurent Gillieron)

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Container voll mit Arbeit: Nachdem die Wahllokale geschlossen wurden, werden die Stimmen im Atrium des Raatshauses von Den Haag von Hand gezählt. (20. März 2019)
(Bild: NIELS WENSTEDT) Mehr...