Die Dominosteine

Testen Sie Ihre Knobelfähigkeiten in der Folge 107 des Zahlendrehers.

iStock

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Diese Woche handelt die erste Aufgabe von einem Produkt mit Primziffern. Die zweite dreht sich um Dominosteine in einer Tabelle. Viel Spass beim Knobeln – und wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Aufgabe 1: Produkt mit Primziffern
Das Produkt einer dreistelligen Zahl und einer zweistelligen Zahl sieht so aus:

Der Buchstabe p steht für irgendeine Primziffer (also p ungleich 1).

Bestimme die beiden Faktoren und das Produkt.


Aufgabe 2: Die Dominosteine
Fülle die Zeilen der Tabelle mit positiven Ziffern aus, und zwar so, dass

1. In jeder Zeile und in jeder Spalte fünf verschiedene Ziffern stehen.
2. Für jeden Dominostein in einer Zeile die Zahl links oben der grösste gemeinsame Teiler der Summe der Zahlen in diesem Stein und von der Summe der Zahlen in der ganzen Zeile ist.
3. Für jeden Dominostein in einer Spalte die Zahl links oben der grösste gemeinsame Teiler der Summe der Zahlen in diesem Stein und der Summe der Zahlen in der ganzen Spalte ist.


Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 31.05.2018, 13:26 Uhr

Zahlendreher

Die Dominosteine

Eine fallende Reihe roter Dominosteine gibt weniger Rätsel auf als der Zahlendreher. (Bild: Keystone Gaetan Bally)

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Ihr Kopf ist so gross wie das Junge: Das Nashhorn Baby Kiano steht im Zoo von Erfurt neben seiner Mutter. (15. Januar 2019)
(Bild: Martin Schutt) Mehr...