Wie gut kennen Sie sich mit Essen aus?

Leicht und schwer verdauliche Zahlen: Testen Sie Ihr Wissen rund um Ernährung im Quiz.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Woher kommt unser Essen? Unter welchen Bedingungen wird es produziert? Wie viel Fleisch soll man noch essen? Wie nie zuvor diskutiert die Gesellschaft Fragen rund um Nahrungsmittel.

Der «Tages-Anzeiger» widmet sich deshalb in einer mehrteiligen Serie dem Thema Nahrung. Den Auftakt machen regionale Produkte: Sie boomen, weil immer mehr Menschen genug haben von industriell produzierten Lebensmitteln, deren Herkunft sie nicht nachvollziehen können. Hier geht es zum Text. Und hier geht es zum Dossier für die ganze Serie.

Erstellt: 14.07.2016, 11:04 Uhr

Artikel zum Thema

Weil der Mensch ist, was er isst

Serie In einer Sommerserie beleuchtet Tagesanzeiger.ch/Newsnet die Debatte rund um das Thema Nahrung. Mehr...

Grosser Frust mit Industrie-Food

Serie Trendforscherin Bettina Höchli sagt, wo die Menschen, die unzufrieden mit dem industriellen Essen sind, ihr Seelenheil finden. Mehr...

Fettleibigkeit und Diabetes epigenetisch vererbbar

Durch Ernährung verursachte Krankheiten können sowohl über Eizellen als auch über Spermien an die Nachkommen vererbt werden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

«Mit der Gabel Einfluss üben»

Serie Michael Pollan ist der wichtigste Kulinarik-Autor der USA. Er glaubt, dass wir unsere Beziehung zum Essen verändern. Mehr...

Wo mit Essen gespielt wird

Serie Die Nahrungsindustrie steckt Milliarden in die Forschung. Wir sagen, was mit diesem Geld geschieht. Mehr...

Küchenschlacht auf allen Kanälen

Serie Kochen nach Rezept erlebt eine Revolution. Instagram, Pinterest und Youtube geben dabei den Takt an. Mehr...