Zum Hauptinhalt springen

Teilzeit arbeiten rächt sich im Alter

Frauen entscheiden sich oft schon in jungen Jahren, weniger zu arbeiten. An die Altersvorsorge denken dabei die wenigsten.

Bei vielen jungen Müttern nach wie vor beliebt: Lieber daheim mit den Kindern als im Job. Foto: Alamy
Bei vielen jungen Müttern nach wie vor beliebt: Lieber daheim mit den Kindern als im Job. Foto: Alamy

Kaum werden sie Mütter, reduzieren Frauen ihr Arbeitspensum. Um ihr Glück auszukosten, sind viele nach der Geburt des ersten Kindes höchstens noch zu 50 Prozent berufstätig, jede Vierte hört sogar ganz auf zu arbeiten. Auch äussere Faktoren wie hohe Krippenkosten oder die nach wie vor verbreitete Vorstellung, wonach gute Mütter ihre beruflichen Interessen hintanstellen, halten viele von einem höheren Beschäftigungsgrad ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.