Der Ätna spuckt wieder Feuer

Der Ätna – einer der aktivsten Vulkane der Welt – macht mit einem spektakulären Ausbruch von sich reden.

Feuer und Asche: Der Ätna ist wieder aktiv. (Video: Tamedia)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf den Bildern sind ein wahres Feuerwerk und dicke Rauchwolken zu sehen. «Wir sind am Beginn einer neuen eruptiven Phase des Ätna, die bald enden oder Monate dauern könnte», erklärte der Direktor des Instituts für Geophysik und Vulkanologie (INGV) von Catania, Eugenio Privitera, laut Nachrichtenagentur ADN Kronos. Für Bewohner gebe es keine Gefahr. Es sei aber nötig, die Touristentouren auf dem Vulkan zu kontrollieren.

An Heiligabend hatten ein Ausbruch und ein Erdbeben am Ätna mehrere Menschen verletzt und grosse Schäden angerichtet. «Die Tatsache, dass es einen neuen Ausbruch gab, bedeutet keinesfalls, dass es erneut Erdbeben wie im Dezember gibt», sagte INGV-Experte Boris Behncke. (SDA)

Erstellt: 05.06.2019, 18:18 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Mamablog Rassismus im Kindergarten

Sweet Home Designwohnung statt Hotel?

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...