Zum Hauptinhalt springen

Zürichs Lichterleben

200 Stunden Bildmarterial nutzte ein Zürcher Fotograf, um eindrückliche Perspektiven der Stadt einzufangen.

Der Zürcher Hobby-Fotograf Gianni Krättli hat unter dem Titel «Zürich City Night Lights» aus 33'150 Fotos einen Film produziert, welcher aus verschiedenen Perspektiven Zürichs Lichter und Leben zeigt.

Wie der Künstler auf seiner Homepage mitteilt, war neben der aufwändigen Suche nach geeigneten Motiven jeweils auch Ausdauer vonnöten, denn das Fotografieren der einzelnen Sequenzen dauerte jeweils zwischen 10 und 120 Minuten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch