Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Illegale ZurückweisungenFrontex-Chef im Kreuzfeuer der Kritik

Ein Schiff mit Migranten und Asylsuchenden vor der griechischen Insel Lesbos.

Mindestens sechs Fälle

Frontex soll in den nächsten Jahren auf bis zu 10’000 Beamte aufgestockt werden, die im Krisenfall abgerufen werden könnten.

Ein portugiesisches Schiff im Einsatz für Frontex.

Auch die Schweizer Aussengrenze