Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fünf überraschende Erkenntnisse zum Ioniq 5

Der elektrische Ioniq 5 überrascht in vielen Bereichen – und zwar durchwegs positiv.

1. Grösser, als man denkt

Während der kurzen Ladepause kann man sich in der Liegeposition erholen.

2. So schnell wie der Porsche Taycan

Bei optimalen Bedingungen gibts alle 5 Minuten Strom für 100 Kilometer.

3. Panoramadächer sind überbewertet

Das Solardach des Ioniq nützt die Sonne für saubere Energie – bis zu 2000 Kilometer pro Jahr zusätzlich.

4. Mein Strom, dein Strom

Egal, ob anderes Elektroauto oder das E-Velo der Freundin – der Ioniq hilft als mobile Ladestation aus.

5. Das Gesamtpaket stimmt

Sauberer Hingucker: Beim Ioniq 5 stimmt nicht nur die Optik, sondern das Gesamtpaket.
5 Kommentare
Sortieren nach:
    Alfredo

    Der Hinweis auf eine bezahlte Werbeaktion fehlt und der Link auf die Homepage von Hyundai wird bestimmt noch nachgeliefert. Wozu bezahle ich mein Tagi-Abo?