Zum Hauptinhalt springen

FCZ-Talent Becir OmeragicFür ihn gibt es nur den Weg in die grosse Welt

Es fällt leicht, Becir Omeragic ein Kompliment zu machen. Zum einen hat es der 19-jährige Verteidiger des FC Zürich verdient, zum anderen verdreht es ihm den Kopf nicht.

Genf, Zürich, Bundesliga, Spanien: Das 19-jährige FCZ-Talent Becir Omeragic hat grosse Pläne.
Genf, Zürich, Bundesliga, Spanien: Das 19-jährige FCZ-Talent Becir Omeragic hat grosse Pläne.
Foto: Andrea Zahler

Den Plan hat Becir Omeragic gefasst. Von Zürich soll es eines Tages nach Deutschland gehen, von Deutschland am liebsten nach Spanien. La Liga ist seine Liga. Real, Barcelona, «von diesen Clubs träumt doch jeder», sagt er. Und lacht.

Omeragic hat das Alter, in dem einer auch noch Flausen im Kopf haben darf, seit dem 20. Januar ist er gerade einmal 19. Wobei, was heisst bei ihm schon Flausen? Ancillo Canepa hat ihn als «Triple-A-Talent» bezeichnet, für das sich halb Europa interessiere. Auf seine Art mag der Präsident des FC Zürich übertrieben haben, vielleicht hat auch nur ein Fünftel von Europa ein Auge auf Omeragic geworfen. Aber es gibt auch einen Fakt: Omeragic hat so viel Talent in den Füssen, dass es für ihn nur einen Weg geben kann raus in die grosse Welt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.