Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der erste Zürcher Frauen-SACFür sie hatte es keinen Platz – wie für Ausländer, Linke und Juden

Evi Arrigoni, Monika Saxer und Béatrice Breitschmid (v.l.) erklimmen Berggipfel auch ohne Männer, was diese oft vor den Kopf gestossen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.