Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Was nun, Ronaldo?

Augen zu und durch: Christiano Ronaldos Zukunft scheint sowohl beim Nationalteam, wie auch bei Real Madrid offen.

«Es ist nicht der Moment, über die Zukunft zu reden»

Messi als Grund für seine Gelassenheit?