Zum Hauptinhalt springen

Challenge LeagueGC begrüsst den Präsidenten mit höchstem Saisonsieg

Sky Sun ist erstmals im Letzigrund und sieht starke Grasshoppers. Gegen Aarau gibt es ein 4:1 dank drei Toren in der ersten Halbzeit.

Doppeltorschütze: Petar Pusic zeigt einen seiner besten Auftritte in dieser Saison.
Doppeltorschütze: Petar Pusic zeigt einen seiner besten Auftritte in dieser Saison.
Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Das Willkommensgeschenk kommt früh und ist besonders schön. Keine sechs Minuten muss der neue Präsident Sky Sun in seiner Loge über dem Rasen des Letzigrunds warten, bis sich Petar Pusic den Ball zurechtlegt und von der Strafraumgrenze trifft. Es ist ein schöner Einstieg für Sun, der zum ersten Mal im Stadion ist.

Zuerst ist es so, als würde die Präsenz des Chinesen kleine Wunder bewirken. Allan Arigoni macht das 2:0, da sind noch keine 20 Minuten vorbei. Der Tessiner war zuletzt nicht immer dabei, nach schwachen Auftritten von Kontrahent Buur darf er von Beginn spielen. Es ist sein erstes Tor für GC überhaupt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.