Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum GC-VerkaufWie der alte GC-Strippenzieher den China-Deal einfädelte

Der Rekordmeister wagt ein grosses Experiment – und setzt auf Personen, die im Einflussbereich von Erich Vogel stehen.

Erich Vogel steht hinter dem Deal mit dem chinesischen Konzern.
Erich Vogel steht hinter dem Deal mit dem chinesischen Konzern.
Karikatur: Felix Schaad

GC galt einmal als nobel. Es war der Club des alten Zürcher Geldadels, von Wirtschaftsführern, von Walter Schoeller, Luk Keller, Rainer E. Gut, Fritz Gerber. GC war erfolgreich, wurde Rekordmeister und Rekordcupsieger, es weckte Neid.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.