Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Derby im UtogrundGC stolpert beim Fussball auf dem Land

Auf dem Utogrund verliert GC im Kampf um den Barrage-Platz gegen Winterthur wertvolle Punkte – wegen seiner Leistung nach der Pause hat es aber nicht mehr als dieses 1:1 verdient.

Die Grasshoppers spielen eine gute erste Halbzeit. Die zweiten 45 Minuten gehören aber den Winterthurern.
Die Grasshoppers spielen eine gute erste Halbzeit. Die zweiten 45 Minuten gehören aber den Winterthurern.
freshfocus
Nach 20 Minuten bringt Giotto Morandi GC 1:0 in Führung.

(Claudio Thoma/freshfocus)
Nach 20 Minuten bringt Giotto Morandi GC 1:0 in Führung.

(Claudio Thoma/freshfocus)
freshfocus
Die beiden Teambusse müssen auf der Tartanbahn parkieren.
Die beiden Teambusse müssen auf der Tartanbahn parkieren.
freshfocus
1 / 6

Die Provinz kommt in die grosse Stadt. Auf dem Utogrund, einen Steinwurf hinter dem Letzigrund, ist die Challenge League zu Gast, der FC Winterthur empfängt in seinem temporären Heimstadion die Grasshoppers. Um die 150 Leute haben Zugang, inklusive der Spieler und Betreuer. Auf den Eintrittskarten hat ein findiger Kopf des FCW fünf Geister abgebildet, mit Wurst und Popcorn in der Hand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.