Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schiffswrack aus der Antike«Gegenstände von unschätzbarem Wert» vor Peloponnes entdeckt

SDA/oli

5 Kommentare
Sortieren nach:
    B.R. Meier

    Da stellen sich mir natürlich gleich zwei Fragen. Wieso sind die Amphoren am Meeresboden nach 2000 Jahren nicht tiefer im Schlick oder vom Schlick total begraben? Und wenn es eine Erklärung dafür gibt, warum sind sie nicht stärker von Muscheln besiedelt nach 2000 Jahren. Meine Vermutung: die Dinger liegen höchstens seit ein paar Jahren da, also entweder Fake, Fehlinterpetation oder es muss eine andere Erklärung her.