Zum Hauptinhalt springen

Champions LeagueSchachtar schlägt Real Madrid überraschend

Dem ukrainischen Meister gelingt die dicke Überraschung. Sie gewinnen auswärts gegen die Königlichen 3:2.

Tetê brachte die Gäste aus Donezk nach einer halben Stunde in Führung.
Tetê brachte die Gäste aus Donezk nach einer halben Stunde in Führung.
Quelle: REUTERS/Juan Medina
Varane sorgt nur vier Minuten später mit einem Eigentor für die 2:0 Führung. Courtois war chancenlos.
Varane sorgt nur vier Minuten später mit einem Eigentor für die 2:0 Führung. Courtois war chancenlos.
Quelle: REUTERS/Juan Medina
1 / 6

Real Madrid hat einen peinlichen Fehlstart in der Champions League hingelegt. Das Team von Trainer Zinédine Zidane verlor am Mittwoch nach schwacher Abwehrleistung und indiskutabler erster Halbzeit zu Hause im Estadio Alfredo Di Stefano 2:3 (0:3) gegen Schachtar Donezk. Zidane verzichtete auf den angeschlagenen Kapitän Sergio Ramos, Stars wie Kroos und Karim Benzema sassen zu Beginn nur auf der Bank.

Überraschend hohe Führung zur Halbzeit

Tetè (29. Minute), Raphael Varane (32./Eigentor) und Manor Solomon (42.) sorgten für die überraschend hohe Führung des ukrainischen Meisters zur Halbzeit. Besonders der dritte Treffer war fein herausgespielt: Tetè legte mit der Hacke für Solomon auf, der mit überlegtem Schuss verwandelte. Die Treffer von Luka Modric (54.) und Vinicius Junior (59.) kamen zu spät für die Madrilenen.

Später Ausgleich aberkannt

Der vermeintliche Ausgleich von Real in der Nachspielzeit wurde wegen Abseits nach Videobeweisüberprüfung aberkannt. Bereits am vergangenen Samstag hatte Madrid in der spanischen Liga 0:1 gegen den Aufsteiger FC Cadiz eine bittere Heim-Niederlage kassiert.

Remis in Salzburg

In der Gruppe von Titelverteidiger FC Bayern München trennten sich RB Salzburg und Lokomotive Moskau mit 2:2 (1:1). Die Führung der Gäste durch Eder (19.) drehten Dominik Szoboszlai (45.) und Zlatko Junuzovic (50.). Witali Lisakowitsch (75.) sorgte für den Endstand. Der Schweizer bei Salzburg, Noah Okafor, wurde in der 84. Minute eingewechselt. (dpa)

Telegramme:

Real Madrid – Schachtar Donezk 2:3 (0:3). – Keine Zuschauer. – Tore: 29. Tete 0:1. 33. Varane (Eigentor) 0:2. 42. Solomon 0:3. 54. Modric 1:3. 59. Vinicius 2:3.

Salzburg – Lokomotive Moskau 2:2 (1:1). – 3000 Zuschauer. – Tore: 19. Eder 0:1. 45. Szoboszlai 1:1. 50. Junuzovic 2:1. 75. Lisakowitsch 2:2. – Bemerkung: Salzburg mit Okafor (ab 84.).

Real Madrid

Real Madrid
2 : 3

Schachtar Donezk

Schachtar Donezk

LIVE TICKER BEENDET

Spielende

Das Spiel ist aus.

92. Minute
Tor

Flache Ecke auf Valverde und dieser zieht einfach voll durch. Sein flacher Schuss aus sechzehn Metern erwischt Trubin zwischen den Beinen. Vinicius stand dem Keeper jedoch entscheidend im Sichtfeld und im Abseits. Das Tor wird vom VAR aberkannt.

92. Minute
Aberkanntes Tor

Flache Ecke auf Valverde und dieser zieht einfach voll durch. Sein flacher Schuss aus sechzehn Metern erwischt Trubin zwischen den Beinen. Vinicius stand dem Keeper jedoch entscheidend im Sichtfeld und im Abseits. Das Tor wird vom VAR aberkannt.

91. Minute
Schlussoffensive

Die Königlichen werfen nun nochmals alles nach vorne. Schachtar verteidigt die knappe Führung mit aller Kraft. Nun wird es aber knapp für die Madrilenen. Die Nachspielzeit läuft.

87. Minute
Gelbe Karte

Eder Militao sieht zurecht Gelb. Er grätscht Tetê ziemlich ungestüm um.

86. Minute
Auswechslung

Für Dentinho geht es nicht mehr weiter. Für ihn kommt mit Sudakov ein Debütant, der noch nicht einmal in der ukrainischen Liga randurfte.

85. Minute
Behandlungspause

Dentinho, der schon in der ersten Pause nach seinem unfreiwilligen Spagat behandelt werden musste, bleibt erneut liegen.

83. Minute
Gelbe Karte

Bondar sieht Gelb für Spielverzögerung.

80. Minute
Aberkanntes Tor

Ein deutliches Offside von Tetê wird sehr spät abgepfiffen, genauer gesagt erst nachdem Marlos den Ball im Tor unterbringt.

78. Minute
Chance Real

Vinicius Jr. mit einer schönen Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Mendy lauert. Sein Kopfball wird aber noch ins Toraus abgelenkt.

71. Minute
Real drückt

Die Königlichen zwingen die Ukrainer nun noch tiefer zu stehen. Schachtar verteidigt zu elft kurz vor dem eigenen Sechzehner.

70. Minute
Auswechslung

Der Deutsche Toni Kroos ersetzt Luka Modric.

65. Minute
Chance Real

Casemiro versucht es ebenfalls aus der Distanz. Keine schlechte Idee, sein Schuss zischt aber deutlich am Tor vorbei.

64. Minute
Chance Donezk

Tetê läuft alleine auf Courtois zu, zögert aber zu lange. Der belgische Keeper in Diensten von Real gewinnt bereits die zweite 1-gegen-1-Situation in diesem Spiel.

62. Minute
Chance Real

Vinicius Jr. erneut mit einer guten Aktion. Der Brasilianer setzt sich gegen zwei Verteidiger durch, danach landet der Ball vor den Füssen von Benzema, dessen Schuss geblockt wird.

59. Minute
Tor

TOR für Real Madrid! Vinicius zieht den Sprint nach seiner Einwechslung durch, stört den ballführenden Ukrainer und schiebt eiskalt ein. Gerade mal 16 Sekunden war der Brasilianer auf dem Platz.

59. Minute
Auswechslung

Vinicius Jr. ersetzt den blass gebliebenen Luka Jovic.

56. Minute
Chance Donezk

Und gleich die Chance zum 4:1 für die Ukrainer. Korniienko mit dem Flachpass zur Mitte in Richtung Tetê, dieser verpasst das Tor nur knapp.

54. Minute
Tor

TOR für Real Madrid! Modric mit einem herrlichen Distanzschuss. Da fasst sich der Kroate ein Herz und zirkelt den Ball aus der Distanz in den Winkel. Optimaler Start für die Blancos in die zweite Halbzeit.

52. Minute
Chance Real

Jovic mit der nächsten Kopfball-Chance nach Flanke von Mendy, jedoch mit gleichem Ausgang wie bei seinen bisherigen Kopfball-Versuchen.