Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Streit um «Permanent Record»Gericht: Snowden soll 5,2 Millionen Dollar an US-Staat abtreten

Eine Autobiografie, die eine globale Debatte auslöste: Edward Snowdens «Permanent Record»; im Bild gestapelte Bücher im Harvard Book Store in Cambridge, Massachusetts.

SDA/nag

12 Kommentare
Sortieren nach:
    Gottfried Pfister

    Die ausufernde Überwachung beschränkte sich nicht nur auf das Internet, sie konnten auch fast jedes Smartphone als Wanze und Kamera missbrauchen. Egal ob man das Smartphone ausschaltete.

    Ausserdem enthüllte Snowden nicht nur die passive Überwachung sondern eben auch aktive Manipulation von Systemen wie auch von Konten in den social media. Z.B. das Programm welches vom GCHQ entwickelt wurde wo ein einzelner Mitarbeiter hunderte social media Konten, die Übernommen oder neu erschaffen wurden, kontrollieren konnte um einen Informationskrieg zu führen.

    Zum Vergleich, der GCHQ, und somit auch die NSA, könnten die Arbeit der hunderten russischen Mitarbeiter der "Trollfabrik" mit nur einer Handvoll Mitarbeiter erledigen.