Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Google geht immer an die Grenze des Zulässigen»

«Wir sind gratis, dafür halten wir uns nicht ans Gesetz», gelte nicht: Hanspeter Thür.

Wie gross ist Ihre persönliche Genugtuung, dass Sie Google in die Schranken weisen konnten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin