Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gastkommentar Griffige Klimaziele für die Luftfahrt statt Lippenbekenntnisse

Dreckschleudern: Der Luftverkehr allein ist – je nach Betrachtungsweise – für 12 bis 19 Prozent der Schweizer CO2-Emissionen verantwortlich.

Was das Parlament beschlossen hat, klingt gut, hat aber einen Haken – es gibt nämlich bisher gar keine Klimaziele für die Luftfahrt.

Die Luftfahrt hat gegenüber der klimafreundlichen Bahn unfaire Wettbewerbsvorteile.

Und warum nicht analog ein obligatorischer Hinweis auf Tickets: «Fliegen gefährdet unsere Gesundheit»?