Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lufthansa-RettungJetzt wirds eng

Im Blickpunkt des Interesses: Milliardär Heinz Hermann Thiele.

Der Streit über die Staatsbeteiligung

Abbau von Arbeitsplätzen in Grenzen halten

Grosse Verluste wegen der Krise

Deutschlands Stolz steht derzeit aufgereiht und ohne Funktion: Maschinen der Lufthansa am Flughafen Berlin Schoenefeld.

reuters/sda/fal

63 Kommentare
Sortieren nach:
    Daniel Sanders

    Ich denke, nach den vielen Eskapaden in der Vergangenheit, auch mit Swissair, würde niemand einem Aus der SWISS oder vielleicht Lufthansa, nachtrauern. Der Markt wird es regeln, sofern niemand seine Hände illegal im Spiel hat.