Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum Schweizer FussballHände weg vom Modus!

Lausanne-Sport hat den Antrag gestellt, die Super League auf 12 Teams aufzustocken. Der Tabellenführer der Challenge League würde damit im Oberhaus spielen. Aber nicht mehr auf der Pontaise (Bild), sondern im neuen Stade de la Tuilière.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin