Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Libanon in der KriseHassan Nasrallah hört kaum einer mehr zu

Früher hörten ihm die Leute zu: Der Anführer der Hizbollah, Hassan Nasrallah.

Die Regierung war von ihm abhängig

Ein schlimmer Verdacht

Die Flucht ins Gestern

13 Kommentare
Sortieren nach:
    Christoph Meier

    <>

    Das ist Wunschdenken pur.

    Und die Reden von Hassan Nasrallah sind es nach wie vor wert anzuhören - allerdings in voller Länge, und nicht nur reisserisch gekürzte 2'24'' wie im hier verlinkten Video.

    Wer Nasrallah als Puppe Teherans oder gar als Terrorist bezeichnet, der tut Nasrallah einerseits Unrecht und hat andererseite keine Ahnung von den politischen Verhältnissen im Libanon.

    Die Popularität Nasrallahs und der Hizbollah nicht nur im Libanon sondern bei sehr vielen Schiiten *und* bei vielen gemässigten Sunniten des Nahen Ostens, kommt u.a. daher, dass die Hizbollah den Mut hat Israel die Stirn zu zeigen, und dabei recht erfolgreich ist.