Zum Hauptinhalt springen

Historische Forschung zur BibelHat Jesus von Nazareth wirklich gelebt?

Für Christen erzählt das Neue Testament die Geschichte des Lebens Jesu. Gibt es historische oder archäologische Beweise für diese Erzählungen?

Schauspieler William Defoe in einer der zahlreichen Verfilmungen des Lebens Jesu.
Schauspieler William Defoe in einer der zahlreichen Verfilmungen des Lebens Jesu.
Foto: Corbis, Getty Images

An Weihnachten feiern Christen die Geburt Jesu. Doch was für historische oder archäologische Beweise gibt es für die Existenz des Menschen Jesus von Nazareth? Das Neue Testament erzählt seine Geschichte in vielen Schattierungen, aber diese Texte sind nicht zu Lebzeiten Jesu entstanden. Forscher suchen deshalb vor allem auch in nicht christlichen Quellen nach Belegen für sein Leben. Diese Quellen gelten als verlässlicher, weil ihre Autoren keine religiöse Botschaft verbreiten wollten.

Gibt es zeitgenössische Quellen zum Leben Jesu?

Es gibt zahllose religiöse Darstellungen von Jesus – wie er ausgesehen hat, weiss aber niemand.
Es gibt zahllose religiöse Darstellungen von Jesus – wie er ausgesehen hat, weiss aber niemand.
Foto: LMD

Jesus selbst hat keine Schriften hinterlassen. Auch seine Zeitgenossen verloren zu seinen Lebzeiten kein Wort über ihn. Zumindest nichts, was bis heute überliefert wäre. Erstaunlich ist das nicht. Jesus stammte vermutlich aus einfachen Verhältnissen und arbeitete als Handwerker. Es gibt von den meisten Menschen aus der Antike keine schriftlichen Belege, die bis heute überdauert hätten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.