Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zur BundesrichterwahlSVP-Angriff auf eigenen Bundesrichter scheitert: Yves Donzallaz ist wiedergewählt

Zusammenfassung: Alle bisherigen Bundesrichter wiedergewählt
Die Vereinigte Bundesversammlung wählt am Mittwoch die Bundesrichter für die Amtsperiode 2021-2026. Die Wahl gab im Vorfeld zu reden. (Archivbild)
Parlament stärkt SVP-Richter den Rücken
Es wird ausgezählt
Die Spannung im Bundeshaus steigt
Die SP scheitert - Verschiebung der Wahl abgelehnt
Die Ständeräte rufen: Nein! Nein! Nein!
Beat Walti: «Es gibt keine halben SVP-Bundesrichter»
Grüne kritisieren Einflussversuche der SVP
Gmür: «Bundesrichter sind keine Handlanger ihrer Partei»
Mitte-Fraktionspräsidentin Andrea Gmür.
Aeschi: «Dann ist Donzallaz Ihr Richter!»
«Die Justiz beginnt zu politisieren», Thomas Aeschi auf dem Weg zu seiner Rede. (KEYSTONE/Anthony Anex)
Caroni warnt vor «Inquisition»
FDP-Ständerat Andrea Caroni, Präsident der Gerichtskommission.
SP-Jositsch: «Eine Wahl heute ist nicht vertretbar!»
«Die SVP möchte den politischen Kampf ins Bundesgericht tragen», sagt SP-Ständerat Daniel Jositsch.
Die Sitzung ist eröffnet
Ausgangslage
Artikel: Der SVP-Richter und seine Henker
Erst im dritten Anlauf zum Bundesrichter gewählt: SVP-Mann Yves Donzallaz.