Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Stefan Küng«Hey, könnt ihr nicht alle einen Meter mehr Abstand nehmen?»

Sobald Stefan Küng auf dem Rennvelo sitzt, nimmt er diese Tour de France wahr wie jede andere zuvor. Ausser am Berg, wo sich bei weitem nicht alle Fans an die Corona-Regeln halten.

Stefan Küng (hinten Mitte) erreicht mit Teamleader Thibaut Pinot (2. v. l.) am Samstag entscheidend abgehängt das Ziel.
Stefan Küng (hinten Mitte) erreicht mit Teamleader Thibaut Pinot (2. v. l.) am Samstag entscheidend abgehängt das Ziel.
Foto: Reuters

Waren Sie vergangenen Samstag der Glückliche?

Warum meinen Sie?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.