Zum Hauptinhalt springen

Der Überläufer

Der international anerkannte schwedische Meteorologe Lennart Bengtsson wechselt ins Lager der Klimaskeptiker.

Lennart Bengtsson: «Ich bin frustriert von unserer Unfähigkeit, Prognosen zu treffen.»
Lennart Bengtsson: «Ich bin frustriert von unserer Unfähigkeit, Prognosen zu treffen.»

Ein Leben lang versuchte Lennart Bengtsson, Wetter und Klima genauer vorauszusagen. Am Ende seiner über 50-jährigen Forscherlaufbahn sagt er: «Ich bin frustriert von unserer Unfähigkeit, Prognosen zu treffen.»

Das Eingeständnis hat Bengtssons Karriere nicht beeinträchtigt. Der schwedische Meteorologe lehrte in den USA, Kanada, Japan, China, leitete das Hamburger Max-Planck-Institut und das Berner Raumfahrt-Institut. Unter Wissenschaftlern gilt Bengtsson als Autorität, die Liste seiner Publikationen füllt mehrere Seiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.