Zum Hauptinhalt springen

Kaum ergrautes Haar im Büro

Schweizer Arbeitskräfte müssen mit den Besten aus dem EU-Raum konkurrieren. Über 50 wird das schwierig.

Erwerbstätige würden gerne bis zu ihrer Pensionierung arbeiten, jeder zweite, so sagte eine Studie einer Personalvermittlerin, gar darüber hinaus. Ihre Arbeitgeber aber wollen sie oft nicht mehr, wenn sie die fünfzig überschritten haben. Dann werden sie bei Sparrunden bevorzugt auf die Strasse gestellt. Und meist nur dann eingestellt, wenn keine jüngere Alternative verfügbar ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.