Zum Hauptinhalt springen

Auswirkungen von CoronaWie Homeoffice den Druck auf die Stadt sogar noch verstärkt

Obwohl künftig viele Menschen daheim arbeiten, werden die Firmen weiterhin in die City drängen – mit neuer Bürogestaltung. Leiden könnte die Agglomeration .

In den Büros der Zukunft soll mehr geredet werden: Bürohaus der UBS an der Europaallee.
In den Büros der Zukunft soll mehr geredet werden: Bürohaus der UBS an der Europaallee.
Foto: Doris Fanconi

Der Horror heisst Homeoffice. Bleiben die Büros leer, kommen in der Stadt viele zu kurz. Beizer verkaufen weniger Mahlzeiten, den VBZ brechen Passagiere weg, Geschäften fehlt die Kundschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.