Zum Hauptinhalt springen

So leben Zürcher Kreative: Rico Scagliola«Ich fände mehr Diversität gut»

Der Künstler verbringt gerne Zeit allein in seiner Wohnung – ausser in den letzten Monaten, als ihm sein Daheim aufs Gemüt schlug.

Künstler und Dozent: Rico Scagiola.
Künstler und Dozent: Rico Scagiola.
Bild: Simon Schwyzer

Rico Scagliola beobachtet die Menschen in seinem Umfeld genau. Als Dozent lehrt der 35-Jährige im Bachelor Fine Arts an der ZHdK, mit Michael Meier arbeitet er seit über zehn Jahren im Duo. Im Fokus der Foto- und Videoarbeiten steht der individuelle Mensch im Gegensatz zum gesellschaftlichen ­Kollektiv. Die Ruhe, die es für diese kritische Auseinander­setzung braucht, findet Scagliola in seinem Daheim im Kreis 4.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.