Zum Hauptinhalt springen

Affäre um Zürcher Herzklinik«Patient fast verstorben», stand in seiner Krankenakte

Mit Hans Peter Stiffler meldet sich erstmals ein Patient in der Affäre um den früheren Klinikchef Francesco Maisano. Dieser bestreitet die Vorwürfe.

Hans Peter Stiffler, hier in seinem Haus in Saas GR, ist bis heute «nicht der Alte».
Hans Peter Stiffler, hier in seinem Haus in Saas GR, ist bis heute «nicht der Alte».
Foto: Nicola Pitaro

Es hätte so schön werden können. Endlich wieder in Graubünden, nahe bei den Bergen. Hier hätte sich der Prättigauer Hans Peter Stiffler nach einer Herzoperation am Zürcher Unispital (USZ) erholen sollen. Doch als er an diesem Samstag in der Reha-Klinik Seewis ankommt, ist er blau im Gesicht, kann kaum atmen. «Das Personal war entsetzt», erinnert sich der Rentner. «Immer wieder hat eine Ärztin gesagt, ich gehöre sofort ins Spital.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.