Zum Hauptinhalt springen

Gen Z in Zahlen und Erzählungen«Ich habe schon recht viel Zukunftsangst»

Die Eltern fabelten von Zukunft, die Jungen schwanken zwischen Pragmatismus und Kampfgeist. So tickt die Generation Z, geboren zwischen 1997 und 2012.

Die Generation Z packt ihr Lebensgefühl in böse Memes.
Die Generation Z packt ihr Lebensgefühl in böse Memes.
Quelle: Tumblr

Sie sind die Krisen-Kids. Die viel diskutierte «Gen Z», gern amerikanisch ausgesprochen als «Dschen Si» – die Generation, die ungefähr zwischen 1997 und 2012 geboren wurde –, hat die Wechselfälle des 21. Jahrhunderts quasi mit der Muttermilch aufgesogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.