Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reiche Vorkommen unter MeeresbodenIdee von Gas-Pipeline durchs Mittelmeer wiederbelebt

Träume geplatzt – vorerst: Der griechische Premier Kyriakos Mitsotakis (Mitte), sein damaliger israelischer Amtskollege Benjamin Netanyahu (rechts) und der zypriotische Präsident Nikos Anastasiadis unterschreiben im Januar 2020 in Athen eine Vereinbarung für das Pipeline-Projekt East-Med.

Auch Türkei eingeladen

SDA/oli