Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Skandal um meineimpfungen.chImpfdaten von fast 300’000 Nutzern sollen gerettet werden

Die Daten sollten ursprünglich gelöscht werden: Die Impfplattform Meineimpfungen wurde mittlerweile eingestellt.

BAG startet letzten Versuch

EDÖB widerruft Löschempfehlung

Konsumentenschutz fordert kostenlose Lösung

SDA/aru