Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Im internationalen Vergleich zurückgefallenEs wird schwieriger, in Rente den Lebensstandard zu halten

In der Schweiz müssen Angestellte ab ihrem 50. Altersjahr rund 14 Prozent ihres Nettolohns beiseitelegen, wenn sie nach der Pensionierung den gewohnten Lebensstandard weiterführen wollen.

Grosse Unterschiede

«Weil die Schweiz sich bisher nicht zu Reformen durchringen konnte, sind die Unsicherheitsfaktoren gestiegen.»

UBS-Ökonomin Jackie Bauer

ki/sda

61 Kommentare
Sortieren nach:
    Eri

    Mitverantwortlich ist dafür auch, dass die Ehepaar-Rente lediglich 150% beträgt, obwohl ev. beide Personen bis 65 Jahre berufstätig waren. Das nenne ich echter Bschiss !