Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Skandal um deutschen KonzernInhaftierter Wirecard-Manager will kooperieren

Die Wirecard-Affäre erschüttert nicht nur Deutschland.

Zentrale Rolle bei den Scheingeschäften

Komplexer Fall

Sondersitzung im Bundestags-Ausschuss

SDA

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Sacha Meier

    Auch Finanzhochtechnologiefirmen müssten von den jeweiligen Finanzaufsichtsbehörden eng überwacht werden - auch wenn viele von ihnen heute über die Komplexität mehrstufiger Weltraumraketen besitzen - samt Planeten-Landeeinheiten. Die Finanzindustrie ist nun einmal die Nachfolgerin der verflossenen, altmodischen, innovativ-produzierenden Realindustrie. Die macht eigentlich nur noch China. Und wie in jeder Industrie, gibt es auch in der modernen, virtuellen Geldwirtschaft eine wenig profitable Finanzschwerindustrie, die ihre Gewinne mit hohem Volumenausstoss macht (z.B. Kreditkartenfirmen, klassische Kontoführung, Immobilien, etc.) - und eben die Finanzhochtechnologiefirmen, wie etwa Blackrock, die mit neuartigen, atemberaubend komplex ausgelegten Geschäftsmodellen arbeiten - oft mit starker digitaler Unterstützung. Und genau die beflügeln die Fantasie der FinTech-Investoren. War ja schon beim seligen Herrn Behring so. Darum müssen Bafin, Finma, SEC et alia ihr Finanztechnologiepersonal aufstocken - etwa mit hochkarätigen Bank- und Finanzwissenschaftlern, Legal- und Finance-Engineers, sowie Finanzmathematikern, sowie Finanz- und Steuerjuristen. Die Zukunft der nach dem Vorbild des alten Rom niedergehenden westlichen Zivilisation ist nun einmal der Chinahandel - und die Finanzwirtschaft. Angesichts der immer grösser werdenden Geldmengen, die im westlichen Finanzsystem zirkulieren, müssten auch die Hochschulen reagieren und viel mehr Finanzwissenschaftler/Ingenieure ausbilden.

Mehr zum thema