Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lausannes JahrhundertprojektIns neue Bahnhofsparking zieht plötzlich die Polizei ein

Der Bahnhof Lausanne wird derzeit umgebaut und modernisiert. Geplant ist offenbar auch ein neues Sicherheitszentrum für die Waadtländer Kantonspolizei, den Grenzschutz und die Bahnpolizei.

Staatsrätin spricht von «Gerücht» 

Architekt und Kunsthistoriker Matthieu Jaccard hat recherchiert und herausgefunden, dass das geplante Waadtländer Sicherheitszentrum am Bahnhof Lausanne als Parkgarage getarnt war.
1 / 2

Die SBB wimmeln ab

«Das Sicherheitszentrum ist nichts anderes als ein gewöhnlicher Polizeiposten.»

Jean-Christophe Sauterel, Sprecher der Waadtländer Kantonspolizei
Jean-Christophe Sauterel, Sprecher der Waadtländer Kantonspolizei, weist den Vorwurf zurück, der Kanton habe das Sicherheitszentrum im Bahnhof im Geheimen geplant.