Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reaktionen auf VernazzaInterview zur Schweizer Corona-Strategie löst riesiges Echo aus

Sie haben die Corona-Massnahmen der Schweiz geprägt: Bundesrat Alain Berset und der frühere Covid-19-Delegierte des BAG Daniel Koch vor einer Medienkonferenz in Bern.

Das sagt die Wirtschaftsprofessorin

Das sagen andere Epidemiologen

Und die Immunität?

So reagieren Leser – und Vernazza selber

Hat international einen Namen unter anderem als HIV-Spezialist: Pietro Vernazza, Chefarzt der Klinik für Infektiologie und Spitalhygiene am Kantonsspital St. Gallen.
365 Kommentare
Sortieren nach:
    Reto Sandoval

    Heute eine Studie aus dem Kantonsspital Aarau, die besagt, dass auch junge Menschen schwere Verläufe haben: "Das Alter und bestimmte Risikoerkrankungen sind nicht zwingend der Grund für einen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung. So lautet eines der Ergebnisse einer jüngst publizierten Beobachtungsstudie aus dem Kantonsspital Aarau (KSA)." (20min.) Ich glaube, dass dem Herrn Vernazza einfach die von ihm gewünschte Publizität gefehlt hat. Als Spitalhygieniker ist es schwieriger in Presse und Funk zu gelangen. Also erzählt er was, das der Herr Stadler auch immer schon vertrat. Die beiden sollten mal einen Medizin-Ethiker konsultieren!