Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tödliche Eskalation im Golf von OmanKamikaze-Drohnen greifen Tanker an

Tödlicher Zwischenfall im Indischen Ozean: Das Tankschiff MT Mercer Street.

Erstmals Tote im maritimen Schattenkrieg

«Wir haben unsere eigenen Möglichkeiten, dem Iran eine Botschaft zu übermitteln»: Naphtali Bennett, Israels Premier.

USA erwägen ohnehin neue Sanktionen

41 Kommentare
Sortieren nach:
    Sacha Meier

    «…Wir haben unsere eigenen Möglichkeiten, dem Iran eine Botschaft zu übermitteln…». Ich wage einmal die Vermutung, Herr Bennett schwebt bei dieser Art von Botschaft eine mehrfach nitrierte organische Verbindung vor, bei der eine intramolekulare Redox-Kettenreaktion mittels eines Initialzündvorrichtung auf iranischem Staatsgebiet in Gang gebracht werden soll. Ob es wirklich besonders schlau ist, die Vergeltung der Vergeltung der Vergeltung mit einer weiteren Vergeltung zur rächen, ist fraglich. Die Gefahr, die hinter dieser Logik lauert, nennt sich Eskalation. Und die kann nach allen historischen Erkenntnissen auch in einem offenen Krieg mit vielen Toten münden. Darum hielte ich es für sinnvoller, wenn sich die Spitzenpolitiker der beiden Länder in diplomatischen Verhandlungen darauf verständigen würden, den anderen in Ruhe zu lassen.