Zum Hauptinhalt springen

Umstrittenes Projekt in ZürichDie Richter entscheiden über den Brunaupark

Die Credit Suisse will das Areal komplett neu bebauen. Die Stadt erteilte die Bewilligung, doch VCS und Anwohner versuchen, das Vorhaben zu vereiteln.

Das Areal Brunaupark soll Neubauten weichen – betroffen von den Plänen ist auch die Migros.
Das Areal Brunaupark soll Neubauten weichen – betroffen von den Plänen ist auch die Migros.
Foto: Andrea Zahler

Bei der Drohung blieb es nicht. Der Verkehrs-Club Schweiz (VCS) und die IG Wohnen in Laubegg rekurrieren gegen eines der grössten Bauprojekte in der Stadt Zürich. Die Pensionskasse der Credit Suisse plant den kompletten Neubau des Brunaupark-Areals. Circa 500 neue Wohnungen sowie Läden sollen entstehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.