Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gastkommentar zur EuropapolitikJetzt muss das Volk beim Rahmenvertrag mitreden

Verworrene Politik des Bundesrats: Bundespräsident Guy Parmelin, rechts, und Aussenminister Ignazio Cassis.

Offenbar gibt es im Bundesrat erhebliche, vielleicht sogar fundamentale Differenzen.

Der Bundesrat muss seinen eignen Brief an die EU-Kommission vom Juni 2019 lesen.