Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Düstere Prognosen zur BundeskasseJetzt sind es plötzlich 9,4 Milliarden Franken für die Armee

9,4 statt 7,5 Milliarden: So hoch sollen die Militärausgaben 2030 sein. Eingesetzt wird das Geld voraussichtlich auch für den Ersatz dieser veralteten Panzerhaubitzen vom Typ M109.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin