Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jihadisten wurden in Schweizer Spitälern verarztet

100'000 Franken bei Migros Bank hinterlegt

Behörde handelt «im Rahmen der humanitären Tradition»

13 Millionen Franken kamen von der libyschen Botschaft